Weitere Informationen

Weitere Produktbeispiele

Duroplast-Spritzgießen


Wir informieren Sie gerne
Herr Hartmut Nafz
Vertriebsleiter | Sales Manager
+49 (0) 74 74 / 6 96 - 64
nafz@kurz-gruppe.com

 

Duroplast Spritzgießen

Bei Duroplasten handelt es sich um Kunstharze bestehend aus engmaschigen
Molekülverbindungen, die nach ihrer Härtung nicht mehr verformbar sind. Unter
dem Einsatz von Druck und Wärme in einer Form oder einem Werkzeug können
aus Duroplasten sehr leichte Formteile gefertigt werden, die dennoch eine mit
Metallen vergleichbare Festigkeit erreichen und widerstandsfähig gegenüber
extremen Temperaturen und Säuren sind.

Duroplast Produktvorteile

  • hohe Festigkeit, maßhaltig und formbeständig
  • kälte- und hitzeresistent
  • druck- und vibrationsbeständig
  • unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen und korrosionsfrei
  • leichter und langlebiger als Metall
  • abriebbeständig und kratzfest
  • flammwidrig
  • chemikalienresistent und UV-beständig
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • viele gewünschte Oberflächen und Farben möglich

Herstellungsverfahren

Unter Einwirkung von Druck und Hitze wird ein Spezial-Kunstharz in ein durch uns
vorbereitetes Werkzeug gespritzt. In der Folge weiterer Wärmezufuhr entstehen im
Material dreidimensionale und äußerst engmaschige Vernetzungen auf molekularer
Ebene, die nicht wieder auflösbar sind. So lassen sich Bauteile mit ausgesprochener
Härte und Beständigkeit produzieren.

Wir erstellen Spritzgießwerkzeuge schnell, sicher und wirtschaftlich und übernehmen
den vollständigen Herstellungsprozess der Duroplast-Bauteile. Unsere kompetenten
und erfahrenen Mitarbeiter sorgen für einen intelligenten Formaufbau und garantieren
so schnelles Rüsten sowie präzise Teilproduktion in höchster Qualität.

Verfahrensvorteile

  • individuell optimierte Lösungen für Ihre spezifische Aufgabenstellung
  • hauseigene Maschinentechnik speziell abgestimmt auf die besonderen
    Anforderungen und Eigenschaften von Duroplasten
  • perfekte Verarbeitung dank exakter Temperaturführung im Prozess,
    hochverschleißfestes Zylindermodul und abgestimmte Zusatzperipherie
  • Serienfertigung in höchster Qualität
  • Steuerung auch von komplexen Herstellungsabläufen, Prozessstabilität
    und Reproduziergenauigkeit